Alte Pinakothek München

Die Alte Pinakothek, eröffnet 1836 nach Plänen von Leo von Klenze, stellt Gemälde von Malern des Mittelalters bis zum 18 Jh. aus. Auf Nord- und Südseite befinden sich jeweils größere Grünflächen, die als Liegewiese, für sportliche Aktivitäten, aber auch als Skulpturengarten genutzt werden. Die Alte Pinakothek befindet sich mitten im Münchner Kunstareal, neben der Pinakothek der Moderne, der Neuen Pinakothek und dem Museum Brandhorst.

© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© A. Engel
© Tourismus München
© A. Engel
© M. Dlouhy
© A. Engel

Technische Daten

Kontakt

Alte Pinakothek München

Adresse

Alte Pinakothek München

Lage der Location