Maximilianeum München

Das die Maximilianstrasse überblickende Maximilianeum wurde 1874 als Studienstiftungsgebäude eröffnet. Nach starker Zerstörung im 2. Weltkrieg und anschließendem Wiederaufbau, fungiert das Gebäude seit 1949 auch als Sitz des Bayerischen Landtags und erlebte bis 2012 mehrere Erweiterungsbauten. Der von Straße und Trambahnschienen umschlossene Gebäudekomplex liegt direkt an der Grenze zu den Maximiliansanlagen an der Isar; einzig die Fassade ist öffentlich zugänglich.

© V.Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess
© V. Barthelmess

Technische Daten

Kontakt

Pressestelle des Bayerischen Landtags

Adresse

Maximilianeum München

Lage der Location